Die Triebe der Vergessenen

qbeitrag3

Erster Teil des Projektes  „Planet of the Potato“

Skulpturale Komposition wurde im Rahmen der Ausstellung „Anatomie der Melancholie“ im Ateliertheater von 23.05 – 02.06.2016 präsentiert

p1080898_1_origEine Kartoffel bleibt zurück, sie ist zu seltsam, kein Zutritt ins Kartoffel Paradies, bald wird sie gar nicht mehr wahrgenommen so als ob sie nicht mehr ist und doch bleibt sie noch hier unter uns. Stumm wie es einer Kartoffel gebührt liegt sie dahin, stumm einsam aber nicht tot. Sie kanalisiert ihre Einsamkeit, es treibt ihr streben nach Wiedervereinigung mit dem Kollektiv, es treibt nach Aufmerksamkeit, nach Zuwendung, sie treibt, und vermehrt sich, spaltet ihre Persönlichkeit und wird im Trieb zur Überkartoffel, wird zur Kartoffel vor den Kartoffeln im Sack, ihre Triebe verwandeln sich in Sänger und Denker aber keine Songschreiber das Lied schrieb Sie, die vergessene Kartoffel.

Text & Konzept Georgij Melnikov

Passend zum Thema